Theater: Eingeschlossene Gesellschaft

28.04.2024

Schleiden-Gemünd

Es ist Freitagnachmittag, die letzte Stunde am städtischen Gymnasium ist vorbei und gerade als auch die letzten verbleibenden Kräfte des Lehrkörpers das Wochenende einläuten wollen, steht mitten im Lehrerzimmer ein ehrgeiziger Vater, der um jeden Preis erreichen will, dass sein Sohn die Chance zur Abiturzulassung erhält. Seinem Spross fehlt ein Punkt für die Zulassung zur Reifeprüfung, einer von zweihundert. Als sich keiner der sechs Lehrerinnen und Lehrer ad hoc dazu bemüßigt fühlt die Bewertungen des Jungen zu seinen Gunsten zu korrigieren, sperrt der Vater sie in seiner Verzweiflung kurzerhand im Lehrerzimmer ein, in der Absicht sie so lange in Geiselhaft zu nehmen, bis die Bewertung seines Sohnes seiner Ansicht nach gerechtfertigt ist.
Mit der Furcht im Nacken eröffnen der beliebte Sportlehrer, die gehasste Musiklehrerin, der Vertrauenslehrer, der Chemielehrer, der konservative Lateinlehrer und die Referendarin eine sehr eigenwillige Zeugniskonferenz. Schnell verlieren sie ihre Notlage, den fehlenden Punkt zur Abi-Zulassung, aus den Augen und konzentrieren sich ganz auf sich. Da kommen auf amüsante Weise falsche pädagogische Ansätze ebenso auf den Tisch wie die Charakterschwächen der Diskutierenden ….

Tickets gibt es im Vorverkauf unter www.ticket-regional.de

Uhrzeit: 20.00 Uhr
Kosten: ab 20€ VVK
Ort: Schleiden-Gemünd, Kurhaus, Kurhausstraße
Info-Tel.: 02444. 2011 o. 0651. 9790777
Email: andrea.ehlen@t-online.de

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 28. April 2024
    Um 20:00 Uhr

Ort

Kurhausstr. 5
53937 Schleiden-Gemünd

Kontakt

Theaterfreunde Schleidener Tal e.V.
Am Mühlenberg 7
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 2449 911618

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps